Neuer Trailer der Filmarche

An der Arche entstehen vielfältige Filme!
Wir stellen diese vor!

Wir machen Filme! Der Traum vom Filmemachen wird wahr, in Teamarbeit mit Filmbegeisterten und ihren unterschiedlichen Fähigkeiten. Alle machen mit: ob Produktion, Drehbuch, Regie, Kamera oder Schnitt – als Maske, Licht, Ton, im Catering oder als Aufnahmeleitung. Ist der Weg auch manchmal schwer, nur gemeinsam entstehen richtig gute Filmwelten.

» mehr

filmArche to Filmbranche, 29.3.: Freischaffender Kameramann Alex Bloom erzählt von seinem Weg

AlexBloom

Alex Bloom studierte Informations- und Medientechnik bevor er ab 2006 vier Jahre in der Kameraklasse der filmArche das Filmhandwerk lernte. In den folgenden Jahren konnte er sich als Freelancer in der Branche etablieren und bei einer stolzen Zahl an verschiedensten Projekten mitwirken.

» mehr

Kurzfilmabend — mit Regisseurin im Gespräch

Glance
GLANCE is about a lonely New Yorker that can’t connect with her coworkers and doesn’t relate to her parents but gets an instant simpatico from a prolong stare from a stranger on a train.

» mehr

International Women’s Day Shorts, Mittwoch 08.03. 2017, 19 Uhr

MikoRupa

The films investigate how women are objectified through visual media, show the impact of objectification of female bodies on individuals and society and explore how women raise their voices and struggle to become self-determined subjects again.

» mehr

filmArche-Abschlussfilm Hilde räumt auf Festivaltour ab

Die Jury des Mumbai Shorts Film Festivals hat Felix Knoche für Hilde als „Best Student Director“ ausgezeichnet.
Sein filmArche-Abschlussfilm lief bereits auf dem Portobello Film Festival, dem Cuervo Festival in Spanien und weiteren Festivals in den USA, Spanien, Italien, Türkei, Bulgarien und Bangladesh.

» mehr

Infoveranstaltung zum Studium und Bewerbungsverfahren an der Filmarche

infoveranstaltung

Information Event about Studies and Application Process

„filmArche – Machs dir selbst“

Nächster Termin / next date
Samstag, 25.03., 15 Uhr,
filmArche e.V., Lahnstraße 25, 12055 Berlin

» mehr

Archies berichten?

poKa_filmarcheErfahrungen an Europas erster selbstorganisierter Filmschule.

Archies berichten wie es ihnen ergangen ist, was sie schätzen und hinterfragen.

» mehr

filmArche to Filmbranche, 22.2.: Alex Bloom kommt erst am 29.3.

poKa_filmarche

Leider findet am 22.2. keine Veranstaltung statt. Nächste Mittwochsveranstaltung: Filme zum Weltfrauentag, 8.3.17.

» mehr

Wir machen Filme!

An der Arche entstehen vielfältige Filme! Wir stellen diese vor!

Woman Without Mandolin, der Studienjahresabschlussfilm des Fimarche-Studenten Fabiano Mixo, läuft seit einigen Monaten sehr erfolgreich auf diversen Festivals weltweit. Nun hat er den EMAF – Preis des European Media Art Festivals in Osnabrück gewonnen.


» mehr

“Der schwarze Nazi” – Eine Filmgroteske

dsn-summary
Film + Werkstattgespräch zum Thema „Langfilmproduktion mit kleinem Budget“

Talkgäste: Tilman König & Karl-Friedrich König (Buch und Regie)

Die Groteske “Der schwarze Nazi” begleitet den rechtsradikalen Sikumoya und stellt damit die Frage danach, was Deutschsein eigentlich ausmacht.

» mehr

Traces – koloniale Vergangenheit im Fokus

traces
Bamenda Filmschool und 237 travellin’ zu Gast in der filmArche


Nach einem langen Kampf durch Visums- und Finanzierungsanträge kam eine Gruppe kamerunischer Filmschaffender am 13.01. endlich in Berlin an, um mit Studierdenden der filmArche ein Filmprojekt zu kolonialen Spuren zu starten…


Premiere Montag 06.02.2017 20:00 Uhr im Kino Moviemento

» mehr

01.02.: Ip Wischin zu Erzähl- und Stilregeln

Ip Wischin
Eine gute Filmszene entsteht im Spannungsfeld zwischen klarer Filmsprache und spezifischen Stilelementen. Eine Einführung in funktionale Filmdramaturgie mit angewandter Stilkunde.

Stil ist die stringente Abweichung von der Norm. Aber was ist die Norm? Wie baut man dramaturgisch “rein” eine filmgrammatikalisch korrekte Filmszene?Um diese Frage zu klären, wird der Wiener Filmdramaturg mit russischen Wurzeln, Ip Wischin, zum wiederholten Male die FilmArche beehren und uns funktionale Filmsprache als komplexen Algorithmus präsentieren

» mehr

filmArche to Filmbranche, 25.1.: Autor & Storyconsultant Mark Wachholz erzählt von seinem Weg.

MarkWachholz2
Mark schreibt und schreibt und schreibt und berät. Fantasy-Freak und übelster Storyteller. Er ist zu Gast bei: filmArche to Filmbranche. Jeden letzten Mittwoch im Monat.

» mehr

filmArche Weihnachtsfeier 2016

christ16


Make Filmschule Great Again (xmas edition)

Freitag, 9.12., 21:00 Uhr, Greenhouse, 8. Stock, Gottlieb-Dunkel-Str. 43/44, 12099 Berlin

» mehr

Medienboard Berlin-Brandenburg, Im Gespräch: Anja Dörken

mboard
Die seit März 2016 laufende Reihe “in production – Wege zur Filmförderung” möchte alle (Nachwuchs-) Filmemacher*innen ermutigen, sich mit der Materie der Filmförderung auseinanderzusetzen. Das Medienboard Berlin-Brandenburg ist die größte staatliche Filmförderungsanstalt in der Hauptstadtregion. Die Förderreferentin Anja Dörken stellt Arbeitsweise und Fördermöglichkeiten dieser Institution vor.

07.12.2016, 19:00 Uhr, filmArche, Lahnstr. 25

» mehr

filmArche to Filmbranche. Creative Producer Maya Puig Eriksson über ihren Weg und digitales Storytelling.

maya
Die Regisseurin hat ein Faible für das Geschichtenerzählen im Internet. Bei ihrem derzeitigen Arbeitgeber Interactive Media Foundation arbeitet sie an einem Projekt, bei dem Kinder und Jugendliche ihre Vision für die Gropiusstadt äußern können. Maya entwickelt dabei eine interaktive VR-Erfahrung zu Oskar Schlemmers Tänzen.

30.11.2016, 19:00 Uhr, filmArche, Lahnstr. 25

» mehr

„Abdo – Coming of age in a revolution“ Werkstattgespräch mit Annika Mayer

abdo
Annika Mayer ist Cutterin und Co-Produzentin des Films. Sie wird mit uns unter anderem über den herausfordernden Prozess der Montage sprechen, da der Protagonist Abdo mit unterschiedlichen Kameras selbst gedreht hatte.
23.11.2015, 19:00 Uhr, filmArche, Lahnstr. 25

» mehr

Drone cinematography – Fällt leider aus!

Drone
Ein Workshop von upup berlin
Es geht um das Dronen- Equipment, was kostet der Einsatz und wie setzt man seine Ideen am besten um. Auch die Legalität des Einsatz soll Teil der Diskussion sein.

23.11.16, 19:00 Uhr, filmArche, Lahnstr. 25

» mehr

Eine Reise durch die Filmgeschichte mit dem Arche-Urgestein Mark Wachholz (4)

Mark_Wachholz_klein
Teil 4: Der postmoderne Film und die Zukunft des Kinos

9.November 2016, 19:00 Uhr, filmArche, Lahnstr. 25


» mehr

Eine Reise durch die Filmgeschichte mit dem Arche-Urgestein Mark Wachholz (3)

Mark_Wachholz_klein
Teil 3: World Cinema und Neue Wellen

2.November 2016, 19:00 Uhr, filmArche, Lahnstr. 25
Weiterer Termin:
9.November.
Jeweils 19:00 Uhr.

» mehr