Vom Material zum Rohschnitt zum Film – Dramatugie im Dokumentarfilm

Catrin Vogt
Zu Gast ist Catrin Vogt, Cutterin des Dokumentarfilms “Vergiss mein nicht”. In dem preisgekrönten Film porträtiert der Regisseur David Sieveking seine an Alzheimer erkrankte Mutter.


Veranstaltung verschoben auf Januar 2015

» mehr

Franziska Schlotterer beim Werkstattgespräch

Franziska Schlotterer
Franziska Schlotterer stellt im Werkstattgespräch ihren Debütfilm “Ende der Schonzeit” vor und beantwortet Fragen zum Drehbuch, zur Entstehung des Films und zu den Dreharbeiten.


19. November, 19.00 – 22.00 Uhr, filmArche

» mehr

Werkstattgespräch mit Kanchi Wichmann

Break my FallDer erste Film ist fertig – was kommt als nächstes? Die britische Filmemacherin Kanchi Wichmann zeigt ihren Debütfilm “Break my Fall” (2011). Im Werkstattgespräch geht es unter anderem um die Produktion, Distribution und Festivalauswertung.


12. November, 18.30-22.00 Uhr, Foyer der filmArche

» mehr

Forum und Wettbewerb EUROPE: UNLIMITED

euro_unlimitedDie Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften hat zu einem europaweiten Filmwettbewerb unter dem Motto “Europe: Unlimited” aufgerufen. Die filmArche ist als Kooperationspartner beteiligt. Die Gewinnerfilme werden im Rahmen eines interdisziplinären Forums in der Deutschen Kinemathek präsentiert.

Donnerstag, 13. November und Freitag, 14. November 2014, jeweils ab 17 Uhr, Deutsche Kinemathek, Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin

» mehr

Die Geschichte des Films

Wachholz_1Zum zehnten Mal hat Mark Wachholz in diesem Jahr an der filmArche seine vierteilige Vortragsreihe gehalten – eine amüsante Reise von den ersten bewegten Bildern bis zur Zukunft des Kinos.


» mehr

BBC “Talking Movies” an der filmArche

BBC_2BBC “Talking Movies” berichtet über den Einfluss des Mauerfalls vor 25 Jahren auf den deutschen Film.

Mit dabei, die filmArche … …

» mehr

Der neue Jahrgang 2014 ist da!

jahrgang_2014_1Im Oktober begann das neue Studienjahr 2014 / 2015.
Die filmArche freute sich 65 motivierte frischgebackene StudentInnen an der filmArche begrüßen zu dürfen.

» mehr

Ausstellung: DIRECT APPROACH – Film und Kunstprojekt

districtDirect Approach ist ein Projekt mit und von Jugendlichen in Zusammenarbeit mit der Künstlerin S. M. Jacobsen in Kooperation mit District Kunst und …

» mehr

Trauer um Harun Farocki

h_farocki_sw

Wir trauern um Harun Farocki, einen großen Filmemacher, Künstler und kritischen Geist, gestorben am 30. Juli 2014.











» mehr

Videoaktivismus – Formen und Funktionen politisch orientierter Videoarbeit

filmArche_1Videoaktivismus ist politisch orientierte Medienarbeit, die sich mit dem Aufkommen der Videotechnik entwickelt hat. Neben Auszügen aus der historischen und technologischen Entwicklung wird es unter Anderem um Formen und Funktionen von Videoaktivismus gehen …

» mehr

“Montageerkundungen” – Gerhard Schumm in der Montage 23

Gerhard_SchummDie nächsten drei Wochen wird Gerhard Schumm, Professor em. im Studiengang Montage der HFF “Konrad Wolf”, zu Montageerkundungen in der M23 zu Gast sein …

» mehr

Montagebilder -Melanie Lischker

MelanieLischker_1Das Material kommt auf den Tisch, eine Tür geht auf. Ich betrete einen fremde Welt.
Ab nun bin ich Forscher und Entdecker, versuche in den Einzelteilen den Film zu finden. Wo es klebt, wo es funkt.

Mehr Gedanken und die ca 492 Möglichkeiten eine Szene zu montieren am Mittwoch in der Filmarche …

» mehr

DVD-Release mit anschließender Aftershow Party

DVD_Release_Party1Die filmArche, Europas größte selbstorganisierte Filmschule, gibt es nun schon seit 10 Jahren.

Eine Auswahl der besten filmischen Werke gibt es auf der filmArche DVD edition 3 am Premierentag auf der Leinwand des Kino Zukunft zu sehen …

» mehr

KURZWAREN #12 – Eric Esser

Kurzwaren12_ericZum 12. mal werden im Rahmen der KURZWAREN Filme vorgestellt, die an der selbst-organisierten Berliner Filmschule filmArche entstanden sind.
Am 15. Mai werden im Kino ZUKUNFT einen Abend lang die Werke von Filmemacher Eric Esser vorgestellt …

» mehr

Queer-Feminismus und Intersektionalität im gegenwärtigen Kino

JamesRosalindAls Fortsetzug zur Veranstaltung “Chick Flicks” hält James Rosalind eine Lecture

Seit den 90ern haben sich, im Zeitalter der Post-Postmoderne, Möglichkeiten und Strategien entwickelt, um Begehren zu erzählen, die polyamourös, zugleich unerwartet und tief mit Gefühlen gefärbt sind.

Was ist die queerfeministische Antwort auf Serien und Filme wie “Legally Blonde” und “Sex and the City”, die sich als post-feministisch und postmodern bezeichneten?

» mehr

Frauen, Film und Feminismus – Vom Woman’s Film zum Chick Flick

filmArche_1Seit Mitte der 1990er Jahre bestimmen sogenannte Chick Flicks die Medien- landschaft – Serien wie Sex and the City, die sich explizit an ein weibliches Publikum zu richten scheinen.
Der Vortrag reflektiert das Verhältnis von Frauen, Film und Feminismus …

» mehr

VJing & live cinema

VJ_Kalma2The presentation will be an introduction of video in real time and the tools that we use to perform.
We´ll talk about live cinema vs Vjing and their elements, as space, time, projection, public/audience …

» mehr

Serien schreiben

seidlerDie Typologie, Dramaturgie und Genre von Serien folgen etwas anderen Prinzipien, als im Spielfilm.
Jürgen Seidler wird auf dem Hintergrund seiner Erfahrungen über die Dramaturgien von Serien und den Stand der aktuellen Diskussion in Deutschland sprechen …

» mehr

CINEMATCH “Heimspiel” bei achtung berlin

cinematch_logoZuhause gewinnt man! Ein Heimspiel bestreiten Sportler, wenn sie am Heimatort antreten. Sie können darauf bauen – im Publikum sind mehrheitlich Fans.
CINEMATCH bestreitet sein “Heimspiel” am 11.4.2014 im Rahmen von achtung berlin – new berlin film award. …

» mehr

Wie kommt mein Film aufs Filmfestival?

NilsStruevenBerlinale, Cannes, Clermont-Ferrand, Oberhausen….

In Zeiten völliger filmischer Überproduktion werden Filmfestivals, mehr oder weniger freiwillig, zum Gradmesser von Qualität und Publikumswirkung neuester Produktionen.

Je schwieriger es für Sender, Förderungen, Verleihe und Publikum wird, den hiesigen Filmnachwuchs zu überblicken, um so mehr sehnt man sich nach einem Filtersystem, das die Spreu vom Weizen trennt …

» mehr