Medienboard Berlin-Brandenburg, Im Gespräch: Anja Dörken

Das Medienboard Berlin-Brandenburg ist die größte staatliche Filmförderungsanstalt in der Hauptstadtregion. Der Geschäftsbereich Filmförderung fördert mit einem jährlichen Etat von ca. 25 Millionen Euro Filme und filmbezogene Projekte, berät Filmschaffende in Finanzierungsfragen und unterstützt die Weiterbildung der Filmwirtschaft. Darüber hinaus arbeitet das Medienboard an der regionalen Standortentwicklung der Film- und Medienwirtschaft.
Am Mittwoch, den 7. Dezember wird die Förderreferentin Anja Dörken im Rahmen der Veranstaltungsreihe in production in der filmArche Berlin zu Gast sein und die Arbeitsweise und Fördermöglichkeiten des Medienboard Berlin-Brandenburg vorstellen.

Die seit März 2016 laufende Veranstaltungsreihe in production – Wege zur Filmförderung möchte alle (Nachwuchs-)Filmemacher*innen ermutigen, sich mit der Materie der Filmförderung auseinanderzusetzen. Neben Filmförderungsanstalten werden sich TV-Redaktionen und Crowdfunding-Plattformen präsentieren und den Fragen des Publikums stellen.


07.12.2016, 19 Uhr
filmArche e.V.
Lahnstr. 25, 12055 Berlin
Eintritt frei, u. S. w. g.