Eine Reise durch die Filmgeschichte mit dem Arche-Urgestein Mark Wachholz (4)

Teil 4: Der postmoderne Film und die Zukunft des Kinos


Am Ende der Reise durch die Filmgeschichte betrachten wir das amerikanische Blockbuster-Kino der 80er, die neuen Impulse durch das aufstrebende Hongkong-Kino und den Independent-Film der 90er.
Neue, fragmentierte Erzählformen suchen Antworten auf die Fragen der Postmoderne.

Und wir werfen einen kurzen Blick in die mögliche Zukunft des Films.


Über den Dozenten:
“Mark Wachholz studierte Drehbuch an der filmArche und arbeitet als Drehbuchautor für Genres wie Thriller, Science Fiction, Fantasy, Mystery, Horror und Dark Drama und war Co-Autor bei den preisgekröntenComputerspielen “Drakensang” und “Satinvas Ketten”. Mark Wachholz ist Mitglied des Neuen Deutschen Genrefilms und veröffentlichte Anfang 2014 mit “Höllentrips aus der Postmoderne” die erste grundlegende Beschreibung des Genres Dark Drama. Seit 2014 ist Mark Wachholz Teil des Autorenteams der Endzeit-Fantasy-Serie Land of Giants und entwickelte im gleichen Jahr zusammen mit Rainer Matsutani die Sci-Fi-Verschwörungsthriller-Serie Spides.


Mittwoch, 9.November 2016
19 Uhr, filmArche, Lahnstraße 25
Eintritt frei, u. S. w. g.