Eine Reise durch die Filmgeschichte mit dem Arche-Urgestein Mark Wachholz (1)

Teil 1: Im hypnotischen Bildstrudel zu den Anfängen des Kinos und in die Stummfilmzeit.


Im ersten Teil suchen wir nach den Wurzeln für das Erzählen in bewegten Bildern und lernen das farbenfrohe, spektakuläre und innovative Kino der Stummfilmzeit kennen. Die Regeln der heutigen Filmsprache entstehen. Das Medium findet zu einer frühen künstlerischen, heute weitgehend vergessenen Hochform.


Über den Dozenten:
“Mark Wachholz studierte Drehbuch an der filmArche und arbeitet als Drehbuchautor für Genres wie Thriller, Science Fiction, Fantasy, Mystery, Horror und Dark Drama und war Co-Autor bei den preisgekröntenComputerspielen “Drakensang” und “Satinvas Ketten”. Mark Wachholz ist Mitglied des Neuen Deutschen Genrefilms und veröffentlichte Anfang 2014 mit “Höllentrips aus der Postmoderne” die erste grundlegende Beschreibung des Genres Dark Drama. Seit 2014 ist Mark Wachholz Teil des Autorenteams der Endzeit-Fantasy-Serie Land of Giants und entwickelte im gleichen Jahr zusammen mit Rainer Matsutani die Sci-Fi-Verschwörungsthriller-Serie Spides.


Mittwoch, 19. Oktober 2016
19 Uhr, filmArche, Lahnstraße 25
Eintritt frei, u. S. w. g.

Weitere Termine:
26.Oktober, 2.November, 9.November.
Jeweils 19:00 Uhr.