filmArche to Filmbranche: Die Produzentin Leonie Schäfer erzählt…

filmArche to Filmbranche.
Die Produzentin Leonie Schäfer erzählt von ihrem Weg.


Leonie hat von 2011 bis 2013 an der filmArche Regie studiert. Schon seit ihrem Abi treibt sie sich in der Filmbranche rum: mit nur einem Praktikum beim Tatort in der Tasche gründete sie 2009 schon die Produktionsfirma zwofilm um Bildungs- und Kurzfilme zu realisieren. Nebenbei bildete sie sich als Mediengestalterin aus. Während und nach der filmArche hat sie bei Balestra Berlin, die vor allem bekannt sind für die kubik-Lichtinstallationen, als Projektleiterin gearbeitet. Die Zeit als Regiestudentin hat Leonie genutzt um ihre Leidenschaft und ihr Talent für das Organisieren zu entdecken. Seit 2013 arbeitet sie bei der Produktionsfirma Komplizen Film von Maren Ade, u. a. für „Über-Ich und Du“ und „Hedi Schneider steckt fest“.


Das Format:
In regelmäßigen Abständen laden wir eine/n Alt-Archi ein, die in der Filmlandschaft Fuß gefasst hat . Arche-Alumnis, die rund ums Filmemachen/-schreiben ihr Geld verdienen und/oder Festivalerfolge, Auszeichnungen o.ä. erfahren haben. Wie ist der Einstieg in die Filmbranche geglückt? Was hat das Studium an der filmArche zu diesem Weg beigetragen? Was können Arche-Alumnis Film-Studierenden mit auf den Weg geben, um ihre eigenen Träume zu verwirklichen? Wir sprechen über Fehltritte und Glücksgriffe · Selbstverwirklichung vs. Geldverdienen · Insidertipps und Anekdoten · Geheimrezepte · erste Schritte und größere Durchbrüche · Honorarverhandlungstricks · Selbstständigkeit · Karriereleitern und -abgründe · Branchenkontakte· ungeahnte Möglichkeiten neben den Üblichkeiten · Lieblingsmentoren und Eye-Opener · und was die filmArche zu alldem beigetragen hat.


30.03.2016, 19:00 Uhr, filmArche, Lahnstr. 25