Wir haben Land

Unser Ex-Archie Florian Fleischmann aka Flo Fleissig liest am Mittwoch, den 23. März, um 19:00 Uhr aus seinem Debütroman vor!


Da wir die Selbstorganisation alle lieben oder hassen (oder beides), uns jedenfalls damit befassen, seid ihr eingeladen mit Florian Wege zu finden!
Selbstverständlich steht der Autor nach der Lesung für Fragen bereit. Und das Buch liegt zum Erwerb mit Signatur aus.


Inhalt des Buches:
Anarchie auf deutschem Boden! Mecklenburg wurde unrentabel und daher versteigert, doch ausgerechnet die internationale Linke hat es gekauft. Jetzt ziehen Hippies, Aktivisten und Träumer in die neue Freie Republik Mecklenburg Vorpommern, um das Leben in Selbstorganisation auszuprobieren. Andere flüchten und lassen ein Land zurück, dass sich erstmal selbst aus dem Dreck organisieren muss. Wolf hat mit der neuen FRAMP nichts am Hut und schlägt sich als privater Sicherheitsberater durch, aber seine Mutter ist krank und er muss ihre Medikamente auftreiben – mitten im Chaos. Doch dann wollen ausgerechnet die, die das alles angezettelt haben, dass er herausfindet, warum einer von ihnen auf dem Frachter mit den Wirtschaftsservern verbrannt ist. Sein Weg ins Herz des Landes beginnt, wo alle alles selbst machen müssen. Was wird für Wolf und die Framp noch aus der schwarzen Saat wachsen, die von dem Feuer übrig blieb?


Mittwoch, 23.03., 19 Uhr
filmArche, Lahnstraße 25
Eintritt frei, Spenden erbeten