in production – Wege zur Filmförderung

Im Gespräch: Cornelia Hammelmann – Deutscher Filmförderfonds (DFFF)


Filmemachen ohne Förderung ist in Deutschland kaum denkbar. Anträge schreiben, TV-Redakteure kontaktieren oder Crowdfunding – die Möglichkeiten der Filmförderung sind vielfältig. Doch welche Art der Förderung macht für meinen Film Sinn? Wo habe ich Chancen und wie gehe ich mit diesen um?


Die zwischen März und Dezember 2016 monatlich stattfindende Veranstaltungsreihe „in production“ – Wege zur Filmförderung möchte alle jungen Filmemacher*innen ermutigen, sich mit der Materie der Filmförderung auseinanderzusetzen. Neben Filmförderungsanstalten werden sich TV-Redakteure und Crowdfunding-Plattformen präsentieren und den Fragen des Publikums stellen. Am Ende des Jahres werden die Referent*innen abschließend zusammengeführt und über die deutsche Filmförderungslandschaft gemeinsam diskutieren.


Zum Auftakt wird am Mittwoch, den 16.3. Cornelia Hammelmann, Projektleiterin des Deutschen Filmförderfonds (DFFF), in die Filmarche kommen und über die Arbeitsweise und Antragsstellung ihrer Filmförderanstalt referieren.

Eintritt frei*

filmArche e.V.
Lahnstr. 25, 12055 Berlin

*Diese Veranstaltung ist eine Initiative der Filmarche e.V. und findet im Rahmen der Reihe „in production“ mit Themen rund um die Filmförderung in Deutschland statt und ist für alle Interessierten kostenlos.


16.03.2016, 19:00 Uhr,
filmArche, Lahnstr. 25