Q&A mit Stepan Benda

Am Mittwoch den 12. März laden wir zu einem spannenden Abend mit den Kameramann Stepan Benda, der Kamerasisstent bei Godards Film Deutschland Neun Null (1991) (original Titel: Allemand 90 neuf zéro) war.

Stepan Benda wird Einblicke über Godards besondere Arbeitsweise geben: Allemagne Neuf Zero ist ein Fundus an filmischen und literarischen Zitaten, die es zu entdecken gilt. Außerdem wird es um die Kamera-Arbeit, deren Methode gehen und den Stil den Godard damit verfolgte (u.a. der Regisseur die Kamera oft selbst)

Deutschland Neun Null (1991) ist Jean-Luc Godards filmisches Essay über die die Wendezeit. In einem Interview mit dem Medium “Die Zeit” beschrieb der Regisseur den genannten Film als “eine prophetische Warnung vor einem Kapitalismus, der keine Skrupel und keine Feinde mehr hat.”