Werkstattgespräch mit Jan Krüger

Am Mittwoch, den 08.05.2013 kommt der Regisseur und Drehbuchautor Jan Krüger in die filmArche.


Inhalt:
Zur Einführung zeigen wir „Hotel Paradijs“, einen seiner Kurzfilme. Anschließend gibt es ein offenes Gespräch über persönliche Erfahrungen. Im Film. Beim Filmemachen. Aus der Vorbereitung von Filmen, die manchmal sogar gedreht werden. Ausgehend von teils sehr unterschiedlichen Arbeiten, die Jan Krüger in den letzten 15 Jahren gemacht hat, ergibt sich hoffentlich eine entsprechende Bandbreite. An Fragen. An Kritik. Vielleicht Inspiration.

Konkret geht es um formende Themen wie:
- freieres / improvisierteres Schreiben und Drehen vs. ‘konventionelle’ Filmsprache
- Sein Verständnis der dynamischen, oft gefährdeten Beziehung zwischen ‘Regie’ und ‘Schauspieler/in’, manchmal auch ‘Schauspielerführung’ genannt. Dazu gehören neben dem eigentlichen Dreh vor allem Vorbereitung, Casting, Proben, Konfliktlösung…



Zur Person:
Jan Krüger (nicht zu verwechseln mit dem Produzent gleichen Namens) wurde 1973 in Aachen geboren.
Nach ersten Studien in Elektrotechnik und Physik wechselte er Fach und Stadt und studierte auf der Kunsthochschule für Medien in Köln ‘Film/Fernsehen’.

Sein Abschlussfilm “Freunde” führte ihn 2001 nach Venedig, wo er den ‘Silbernen Löwen’ in der Kategorie Kurzfilm gewann. Es folgten die Spielfilme “Unterwegs” (2004, ausgezeichnet u.a. mit dem ‘Tiger Award’ Rotterdam), “Rückenwind” (2009) und “Auf der Suche” (2011). Alle drei Filme liefen in den verschiedenen Sektionen der Berlinale – fehlt noch der ‘Wettbewerb’.
Zu Krügers Arbeiten zählen außerdem mehrere Kurzfilme, die als Kompilation unter dem Titel “Verführung von Engeln” veröffentlicht wurden, sowie einige wenige Aufträge in der Werbung. Ach ja, und ein Ausflug ins Theater: Sybille Bergs “Habe ich dir eigentlich schon erzählt” – eine Erfahrung, die man vielleicht gemacht haben muss. Zur Zeit arbeitet er an zwei neuen Drehbüchern, an dem einen auch schon etwas länger…

Jan Krüger wird zur Berliner Schule gezählt. Oft arbeitet er mit der Kamerafrau Bernadette Paaßen zusammen.

Für mehr Informationen:
Homepage – Jan Krüger
Wikipedia – Jan Krüger